Angebote zu "Wahltarife" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Preisner, David K.: Wahltarife im Recht der ges...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.05.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung, Titelzusatz: Eine sozialrechtliche Untersuchung des § 53 SGB V unter Berücksichtigung von unions- und verfassungsrechtlichen Fragestellungen, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Preisner, David K., Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Krankenversicherung // Sozialversicherung // Sozialrecht // Sicherheitsrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 400, Gewicht: 599 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Huber, Peter M.: Die Wahltarife im SGB V
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Wahltarife im SGB V, Titelzusatz: Verfassungs- und unionsrechtliche Zulässigkeit., Auflage: 1. Auflage von 1980 // 1. Auflage, Autor: Huber, Peter M., Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitsgesetz // Arbeitsrecht // Europa // Europäische Union // EU // Krankenversicherung // Sozialversicherung // Sozialversicherungsrecht // Menschenrechte // Verfassungsrecht // Deutschland // SGB // Sozialgesetzbuch // Europarecht // Internationales Recht // allgemein // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 74, Reihe: Schriften zum Gesundheitsrecht (Nr. 10), Gewicht: 145 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Wahltarife der gesetzlichen Krankenversicherung
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahltarife der gesetzlichen Krankenversicherung ab 16 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenver...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung ab 89 € als Taschenbuch: Eine sozialrechtliche Untersuchung des § 53 SGB V unter Berücksichtigung von unions- und verfassungsrechtlichen Fragestellungen. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Wahltarife der gesetzlichen Krankenversicherung
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahltarife der gesetzlichen Krankenversicherung ab 16 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenver...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung ab 89 EURO Eine sozialrechtliche Untersuchung des § 53 SGB V unter Berücksichtigung von unions- und verfassungsrechtlichen Fragestellungen. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Wahltarife im SGB V.
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Deutsche Bundestag hat im März 2007 mit Zustimmung des Bundesrates das "Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz - GKV-WSG)" beschlossen. Dieses ist zum 1.4.2007 in Kraft getreten. Mit dem GKV-WSG werden in der GKV erstmals sogenannte Wahltarife eingeführt (Par. 53 SGB V 2007), um die Wahlfreiheit der Versicherten zu erhöhen und Wettbewerb unter den Kassen zu fördern.Die Autoren zeigen auf, dass dieser vom Gesetzgeber initiierte Wettbewerb zu erheblichen Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten der PKV führt, weil die Wahltarife der GKV von Regelleistungen in organisatorischer und personeller Hinsicht nicht ausreichend getrennt sind und der GKV zudem spezifische Strukturvorteile öffentlich-rechtlich organisierter Institutionen zukommen. Sie unterziehen Par. 53 GKV-WSG einer umfassenden verfassungsrechtlichen und unionsrechtlichen Bewertung und kommen zu dem Ergebnis, dass dieser zwar die Wettbewerbsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG) der PKV-Unternehmen (noch) nicht beeinträchtigt und er sich für die Mitglieder der GKV sogar freiheitsfördernd auswirkt. Nicht vereinbar ist er wegen der geschilderten Wettbewerbsverzerrungen aber mit der verfassungsrechtlich gewährleisteten Chancengleichheit im Wettbewerb (Art. 12 i.V.m. Art. 3 Abs. 1 GG). Rechtfertigungsgründe für die Privilegierung der GKV gegenüber PKV-Unternehmen lassen sich nicht ausmachen.In der Schrift wird außerdem sorgfältig begründet, weshalb das unionale Wettbewerbsrecht auf Par. 53 GKV-WSG trotz der bisherigen Rechtsprechung des EuGH Anwendung findet, weshalb dieser gegen Vorschriften des europäischen Beihilfenrechts (Art. 87 EG) verstößt und warum die Privilegierung der GKV im Bereich der Wahltarife vor Art. 86 Abs. 2 EG nicht Stand halten kann. Abschließend werden die prozessualen Möglichkeiten für den Rechtsschutz vor dem Europäischen Gerichtshof, dem Bundesverfassungsgericht und den Fachgerichten aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Wahltarife im Recht der gesetzlichen Krankenver...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihrer Einführung im Jahr 2007 haben die Wahltarife als Gestaltungsinstrument der gesetzlichen Krankenkassen zunehmend an Bedeutung gewonnen. In der gesetzlichen Krankenversicherung entwickeln sich seitdem vielfältige kassenindividuelle Tarife, die verstärkt Akzeptanz bei den Versicherten finden. In der Rechtspraxis führt das vermehrt zu Fragen hinsichtlich der rechtlichen Grenzen dieses Instruments.Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt daher auf der rechtlichen Analyse der Gestaltungsmöglichkeiten der jeweiligen Tarife sowie deren Eingliederung in die bestehenden Regelungsstrukturen des Sozialgesetzbuchs. Daneben behandelt der Verfasser die durch die Tarifangebote steigende wirtschaftliche Betätigung der Krankenkassen sowie den damit einhergehenden Wettbewerb und untersucht die Auswirkungen auf das Solidarprinzip. Es folgt eine Auseinandersetzung mit der Verfassungsmäßigkeit der Wahltarife, insbesondere ihrer Grundrechtsrelevanz, sowie der Anwendbarkeit unionsrechtlicher Wettbewerbsregeln.Die einschlägige Literatur sowie die bisher ergangene Rechtsprechung wurden umfassend ausgewertet. Regelungsbeispiele und der ständige Bezug zur Praxis veranschaulichen das Werk.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Mezzanine-Märkte in der Krankenversicherung
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mezzanine-Märkte sind Versicherungsmärkte für medizinische Leistungen und Produkte, deren Kosten aufgrund einer Kosten-Nutzen-Bewertung künftig nicht oder nur teilweise von der gesetzlichen Basiskrankenversicherung übernommen werden.Die Autoren schlagen vor, diese Märkte auch für die gesetzliche Krankenversicherung über Satzungsleistungen, Wahltarife und Zusatzversicherungen zu erschließen. Sie schildern in ihrem Beitrag die zu erwartenden Entwicklungen in der Krankenversicherung, die eine Differenzierung zwischen gesetzlicher Basis- und privater Zusatzversicherung notwendig machen. Dazwischen werden Mezzanine-Märkte entstehen, die Elemente von gesetzlicher und privater Krankenversicherung kombinieren.Abschließend unterbreiten sie eine Gesetzesformulierung, die das vorgeschlagene Konzept in das bestehende System der deutschen Krankenversicherung integriert.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot