Angebote zu "Freien" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PartG mbB im schnellen Überblick: Rahmenbedingungen, Rechtsprechung, Entscheidungshilfen.Seit Mitte 2013 ist das "Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)" in Kraft. Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen freien Berufen steht damit eine Rechtsform zur Verfügung, die existenzbedrohende Haftungsrisiken ausschließt und gleichzeitig die gesellschafts- und steuerrechtliche Flexibilität der Personengesellschaft bietet.Dieser kompakte Titel aus der Reihe "NWB Rapid" gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die neue Form des beruflichen Zusammenschlusses. Sie weist auf die aktuelle Rechtsprechung zur PartG mbB hin und enthält viele praktische Empfehlungen und Musterformulierungen. Alles in allem: eine fundierte Entscheidungshilfe bei der Rechtsformwahl!NWB RAPID - aktuell, kompakt, schnell verfügbar:Diese Broschüre erscheint in der neuen Reihe NWB RAPID. Sie haben die Wahl: Ob eBook, PDF-Dokumentoder Print-on-Demand-Buch. Durch die digitale Aufbereitung sind praxisgerechte Informationen zu aktuellen Themen und speziellen Beratungsgebieten damit für Sie besonders schnell verfügbar.Ebenfalls lieferbar in der Reihe NWB RAPID:Das neue Mindestlohngesetz (MiLoG).Der PKW im Steuerrecht.Die neuen GoBD zur IT-gestützten Buchführung und zum Datenzugriff.Die Wegzugsbesteuerung nach6 AStG.Die 20 wichtigsten Fragen zu13b UStG.Elektronische Rechnungsprozesse.Erneuerbare Energien nach der EEG-Novelle 2014.IFRS 15.Neues Beitragsrecht in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 1.1.2015.Reform der Pflegeversicherung.Rente mit 63.Sachzuwendungen nach37b EStG.Umsatzsteuer 2014/2015.Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer.Weitere Titel erscheinen in Kürze.Information zum Print-on-Demand Verfahren:Nach Abschluss Ihres Kaufes wird dieses Buch im Digitaldruckverfahren für Sie hergestellt und innerhalb von 3-5 Werktagen per Post an Ihre Lieferadresse geschickt.Aus dem Inhalt:Einführung.Rahmenbedingungen für die Wahl der Rechtsform.Partnerschaftsgesellschaft nach bisherigem Recht.Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.Wichtige Regelungen im Gesellschaftsvertrag.Auswirkungen der "mbB" auf das Mandatsverhältnis.Haftpflichtversicherung der PartG mbB.Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten.PartG mbB als Steuerberatungsgesellschaft oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Wege in die PartG mbB.PartG mbB bei interprofessioneller Zusammenarbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PartG mbB im schnellen Überblick: Rahmenbedingungen, Rechtsprechung, Entscheidungshilfen.Seit Mitte 2013 ist das "Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)" in Kraft. Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen freien Berufen steht damit eine Rechtsform zur Verfügung, die existenzbedrohende Haftungsrisiken ausschließt und gleichzeitig die gesellschafts- und steuerrechtliche Flexibilität der Personengesellschaft bietet.Dieser kompakte Titel aus der Reihe "NWB Rapid" gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die neue Form des beruflichen Zusammenschlusses. Sie weist auf die aktuelle Rechtsprechung zur PartG mbB hin und enthält viele praktische Empfehlungen und Musterformulierungen. Alles in allem: eine fundierte Entscheidungshilfe bei der Rechtsformwahl!NWB RAPID - aktuell, kompakt, schnell verfügbar:Diese Broschüre erscheint in der neuen Reihe NWB RAPID. Sie haben die Wahl: Ob eBook, PDF-Dokumentoder Print-on-Demand-Buch. Durch die digitale Aufbereitung sind praxisgerechte Informationen zu aktuellen Themen und speziellen Beratungsgebieten damit für Sie besonders schnell verfügbar.Ebenfalls lieferbar in der Reihe NWB RAPID:Das neue Mindestlohngesetz (MiLoG).Der PKW im Steuerrecht.Die neuen GoBD zur IT-gestützten Buchführung und zum Datenzugriff.Die Wegzugsbesteuerung nach6 AStG.Die 20 wichtigsten Fragen zu13b UStG.Elektronische Rechnungsprozesse.Erneuerbare Energien nach der EEG-Novelle 2014.IFRS 15.Neues Beitragsrecht in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 1.1.2015.Reform der Pflegeversicherung.Rente mit 63.Sachzuwendungen nach37b EStG.Umsatzsteuer 2014/2015.Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer.Weitere Titel erscheinen in Kürze.Information zum Print-on-Demand Verfahren:Nach Abschluss Ihres Kaufes wird dieses Buch im Digitaldruckverfahren für Sie hergestellt und innerhalb von 3-5 Werktagen per Post an Ihre Lieferadresse geschickt.Aus dem Inhalt:Einführung.Rahmenbedingungen für die Wahl der Rechtsform.Partnerschaftsgesellschaft nach bisherigem Recht.Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.Wichtige Regelungen im Gesellschaftsvertrag.Auswirkungen der "mbB" auf das Mandatsverhältnis.Haftpflichtversicherung der PartG mbB.Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten.PartG mbB als Steuerberatungsgesellschaft oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Wege in die PartG mbB.PartG mbB bei interprofessioneller Zusammenarbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Pflichtversicherung vs. Versicherungspflicht
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine umfassende Krankenversicherung ist heute für uns alle eine Selbstverständlichkeit. Veränderte ökonomische Rahmenbedingungen und die daraus resultierenden Probleme gaben in Deutschland den Ausschlag für die Abwendung vom Pflichtversicherungssystem hin zur freien Kassenwahl bei gleichzeitiger Versicherungspflicht. Die Autorin zeigt die Entwicklung der gesetzlichen Krankenversicherung in Österreich und Deutschland auf und untersucht die Gründe für die unterschiedlichen Reformen. Es werden jene wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen identifiziert, die die Implementierung eines wettbewerblichen Systems in Deutschland möglich machten und dies in Österreich verhinderten. Darauf aufbauend unterzieht sie die beiden Systeme einer Bewertung unter Effizienzaspekten und Solidaritätsprinzip und untersucht, in welchen Bereichen die deutsche Versicherungspflicht bestehende Probleme am Gesundheitsmarkt (Marktversagen) lösen kann bzw. in welchen Bereichen die österreichische Pflichtversicherung die überlegene Variante ist. Das Buch richtet sich an politische Entscheidungsträger, an Wirtschaftswissenschaftler sowie an alle an der Sozialversicherung interessierten Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Zwangsversicherung wegen Marktversagen: Theoret...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,7, Universität Hamburg (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspolitik), Veranstaltung: Seminar in VWL, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] In der vorliegenden Arbeit werden diese Besonderheiten von Versicherungsleistungen in Bezug auf das Marktversagen und die Zwangsversicherung - als mögliche Lösung für die Erreichung eines höheren Effizienzgrades - theoretisch untersucht.Abschnitt 2 liefert zuerst eine kurze Übersicht über die Versicherungsmärkte, wobei speziell auf deren Funktionen (Abschnitt 2.1) und wichtigste Versicherungszweige, nämlich die gesetzliche Renten- und Krankenversicherung (Abschnitt 2.2), eingegangen wird. In Abschnitt 3 werden drei mögliche Gründe des Versagens der freien Märkte - Minderschätzung zukünftiger Bedürfnisse, asymetrische Information und hohe Transaktionskosten - betrachtet und der Staatseingriff gerechtfertigt.Die theoretische Analyse wird durch ein praktisches Beispiel mit der gesetzlichen Krankenversicherung illustriert, da sie für das zweitgrößte Ausgabenvolumen in der Sozialversicherung jedes Jahr verantwortlich ist und über 90% der Bevölkerung in Deutschland mit der gesetzlichen Krankenversicherung konfrontiert ist. Außerdem sind auf dem Markt für Gesundheitsgüter die "Marktunvollkommenheiten" am stärksten ausgeprägt, womit sich der Abschnitt 4 näher befasst.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Was heißt hier gerecht?
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesundheitspolitik in Deutschland steht an einem Scheideweg. Noch selten wurde so heftig über verschiedene Reformkonzepte debattiert, wie derzeit. Einig sind sich die Akteure, die Bürgerversicherung, Kopfpauschale oder einen freien Versicherungsmarkt propagieren, nur in zwei Punkten: Erstens sei die derzeitige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung wenig zukunftsfähig. Zweitens sei das eigene Konzept das gerechteste.Dieser Frage nach der gerechten Finanzierung der für jeden Menschen notwendigen Versorgung im Krankheitsfall will diese Arbeit auf den Grund gehen. Die Gerechtigkeitskonzepte von John Rawls, Robert Nozick und die des Utilitarismus werden vorgestellt, die großen Reformkonzepte dargelegt und dann beides zusammengeführt. Die Arbeit betrachtet sich, alleine schon wegen der Dynamik des Politikprozesses, nicht als völlig abgeschlossen. Sie gibt gibt einen Überblick über das Forschungsfeld und liefert zahlreiche Anknüpfungspunkte.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PartG mbB im schnellen Überblick: Rahmenbedingungen, Rechtsprechung, Entscheidungshilfen.Seit Mitte 2013 ist das "Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)" in Kraft. Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen freien Berufen steht damit eine Rechtsform zur Verfügung, die existenzbedrohende Haftungsrisiken ausschließt und gleichzeitig die gesellschafts- und steuerrechtliche Flexibilität der Personengesellschaft bietet.Dieser kompakte Titel aus der Reihe "NWB Rapid" gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die neue Form des beruflichen Zusammenschlusses. Sie weist auf die aktuelle Rechtsprechung zur PartG mbB hin und enthält viele praktische Empfehlungen und Musterformulierungen. Alles in allem: eine fundierte Entscheidungshilfe bei der Rechtsformwahl!NWB RAPID - aktuell, kompakt, schnell verfügbar:Diese Broschüre erscheint in der neuen Reihe NWB RAPID. Sie haben die Wahl: Ob eBook, PDF-Dokument oder Print-on-Demand-Buch. Durch die digitale Aufbereitung sind praxisgerechte Informationen zu aktuellen Themen und speziellen Beratungsgebieten damit für Sie besonders schnell verfügbar.Ebenfalls lieferbar in der Reihe NWB RAPID:Das neue Mindestlohngesetz (MiLoG).Der PKW im Steuerrecht.Die neuen GoBD zur IT-gestützten Buchführung und zum Datenzugriff.Die Wegzugsbesteuerung nach6 AStG.Die 20 wichtigsten Fragen zu13b UStG.Elektronische Rechnungsprozesse.Erneuerbare Energien nach der EEG-Novelle 2014.IFRS 15.Neues Beitragsrecht in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 1.1.2015.Reform der Pflegeversicherung.Rente mit 63.Sachzuwendungen nach37b EStG.Umsatzsteuer 2014/2015.Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer.Weitere Titel erscheinen in Kürze.Information zum Print-on-Demand Verfahren:Nach Abschluss Ihres Kaufes wird dieses Buch im Digitaldruckverfahren für Sie hergestellt und innerhalb von 3-5 Werktagen per Post an Ihre Lieferadresse geschickt.Aus dem Inhalt:Einführung.Rahmenbedingungen für die Wahl der Rechtsform.Partnerschaftsgesellschaft nach bisherigem Recht.Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.Wichtige Regelungen im Gesellschaftsvertrag.Auswirkungen der "mbB" auf das Mandatsverhältnis.Haftpflichtversicherung der PartG mbB.Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten.PartG mbB als Steuerberatungsgesellschaft oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Wege in die PartG mbB.PartG mbB bei interprofessioneller Zusammenarbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Gesundheitsfürsorge im Strafvollzug unter b...
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit stellt die Gesundheitsfürsorge im Strafvollzug dar und zeigt die tatsächlichen und rechtlichen Unterschiede zwischen der Gesundheitsfürsorge innerhalb und außerhalb des Strafvollzuges. Sie geht insbesondere der Frage nach, ob der Gefangene im freien Beschäftigungsverhältnis einen verfassungsrechtlich geschützten Anspruch auf eine freie Arztwahl und die Leistungen aus der gesetzlichen Krankenversicherung hat. Ebenso werden die Auswirkungen des Gesundheits-Reformgesetzes auf den Strafvollzug untersucht. Gesetzlich definiertes Ziel des Vollzuges ist es, die Gefangenen zu befähigen, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen. Zu den wichtigsten Thesen der Arbeit gehört die Annahme, daß sich dieses Ziel mit Hilfe eines Vertrauensvorschusses seitens der Vollzugsverwaltung am besten erreichen läßt. Unter Berücksichtigung dieser These werden rechtspolitische Perspektiven erörtert.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Export von Gesundheitsleistungen in der Eur...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit hat das Ziel, die im Zusammenhang mit der sozialen Sicherheit, insbesondere dem Leistungserbringungsrecht in der Gesundheitsvorsorge, sich stellenden Rechtsfragen, die sich aus den Einflüssen des Gemeinschaftsrechts auf das nationale Recht der Mitgliedstaaten ergeben, aufzuzeigen und einen Beitrag zu deren Beantwortung zu leisten. Ausgangspunkt der Untersuchungen sind die Entscheidungen des EuGH in den Rechtssachen "Decker" und "Kohll". Im Ergebnis ist fest zuhalten, dass das Leistungserbringungsrecht den gemeinschaftsrechtlichen Vorschriften zum freien Warenverkehr, zum freien Dienstleistungsverkehr und zum Wettbewerbsrecht unterfällt. Beschränkungen dieser Grundfreiheiten sind nur unter engen Voraussetzungen gerechtfertigt. Das gilt auch für den Bereich der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Ärzte, Gesundheitswesen + Wohlfahrtsstaat
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der Argumentation der parteipolitisch liberalen Politiker in den Bundestagsdebatten um die Umstrukturierungen des Gesundheitswesens und der Sozialversicherung muten die historischen Debattenbeiträge der Vertreter des Ärztestandes der 1920er Jahre seltsam aktuell an. Es sind zwei zentrale Punkte, die damals in den Reden auf den Ärztetagen stets angesprochen wurden: Der sinkende Verdienst der (Kassen-) Ärzte, der nur durch die Einnahmen aus der Privatpraxis kompensiert werden könne und das sinkende Ansehen des Arztberufes, das aus dem Verlust ärztlicher Handlungsfreiheit resultiere, indem Krankenkassen und Gesetzgeber den 'freien' Beruf mit Handlungsrichtlinien einschnürten.Die vorliegende Arbeit, selbst bereits zwei Jahrzehnte alt, aber als sozialhistorische Untersuchung aufgrund der Quellennähe und -dichte immer noch lesenswert, versucht, dieses Phänomen der (scheinbaren?) Konstanz zu untersuchen. Beginnend mit der Professionalisierung des Arztberufes seit der Mitte des 19. Jahrhunderts und der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung wird die Veränderung nachgezeichnet, die der Arztberuf durch die Erschliessung dieses neuen, großen 'Marktes' an Kranken erfährt. Während die Berufsausübung und die Stellung des Arztes im System der Gesundheitsversorgung neue Formen annahmen, blieb die soziale Herkunft der Professionsangehörigen im untersuchten Zeitraum relativ stabil und sozial exklusiv. Medizinstudierende stammten zu einem höheren Prozentsatz aus höheren Einkommesschichten als die meisten anderen Studierenden - ein Befund, der für die ärztlichen Standespolitiker in noch höherem Maße zutrifft. Dass die soziale Herkunft die Sichtweise auf die Kassenkranken prägt, wird anhand des Verbandsorgans "Ärztliches Vereinsblatt/Deutsches Ärzteblatt" herausgearbeitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot